Warum werden eigentlich in Thüringen
von Thüringer Ärzten ausgestellte Rezepte
für Thüringer Bürger in Hessen abgerechnet?

Dies fragte sich im Jahr 1992 der leitende Mitarbeiter eines Datenverarbeitungsbetriebes in Suhl, Detlef Wünsch, und begann in diesem Unternehmen mit dem Aufbau eines Apothekenrechenzentrums als Geschäftsbereich. Ab 1993 konnte der neu gegründete Geschäftsbereich seine Arbeit aufnehmen und bekam relativ rasch Kundenzuwachs in Thüringen.

Die sich rasch entwickelnde Sonderstellung des neuen Unternehmensbereichs veranlaßte Detlef Wünsch 1995 zur Gründung eines eigenständigen Unternehmens, welches sich voll und ganz auf Dienstleistungen für Apotheken und andere Leistungserbringer des Gesundheitswesens konzentrieren sollte. So stürzten sich Jutta und Detlef Wünsch dann im Jahre 1995 in die Selbstständigkeit und verschoben die 'Schlafphasen' auf später. Es gab viel zu tun, denn parallel zur Unternehmensgründung war der gesamte Abrechnungsprozess auf die neue Erfassungstechnologie Imageprocessing umzustellen.

Das Unternehmen Apothekenrechenzentrum Wünsch GmbH entwickelte sich schnell zum führenden privaten Rechenzentrum für Apotheken in Thüringen und konnte bald seinen Wirkungsbereich auf andere Bundesländer ausdehnen.

Jutta & Detlef Wünsch


Die beiden Unternehmensgründer Jutta & Detlef Wünsch

Im Jahr 1997 trat dann die älteste Tochter, Ina Zscharnt, in das Unternehmen ein und schaffte die softwareseitigen Voraussetzungen für die Abrechnung von Sanitätshäusern und Physiotherapeuten. Es konnte der Geschäftszweig 'Sonstige Leistungserbringer' gegründet werden, der sich ebenfalls sehr rasch vergrößerte.

Mit dem Eintritt der zweiten Tochter, Diana Fuchs, gelernte Optikerin, war dann im Jahr 1999 der Startschuß für die Abrechnung von Augenoptikern und Hörgeräteakustikern gegeben. Sehr stürmisch wuchs auch dieser Leistungszweig.

 

Die drei Geschäftsführer sind heute:
Diana Fuchs, Jutta Wünsch und Ina Zscharnt (v.l.n.r.) 

Geschaeftsfuehrer-Wuensch-Gmbh-Suhl

 

Derzeit betreut das Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern ca. 2000 Kunden aus allen Bundesländern.

... und monatlich kommen neue hinzu!